Kontakt
Support
Pohl Consulting Team GmbH
Mengeringhäuser Str. 15
34454 Bad Arolsen

+49 5691 8900 501
info@pct.eu

Zum Kontaktformular

Virtualisierung

Virtualisierung

„Wollen Sie Ihre IT zielorientiert managen? Dann sollten wir über Virtualisierung sprechen.“
(IT-Sicherheit mit PCT).

Was ist Virtualisierung?

In der Informationstechnik bedeutet Virtualisierung das Ersetzen von Hardware-Komponenten durch virtuelle Softwaresysteme. Im Rahmen der Virtualisierung wird in einem Unternehmen die Vielzahl an Servern (in der Regel in Form von einzelnen Computern) durch einen oder wenige physische Server ersetzt. Auf dem zentralen Server können nun einzelne Virtuelle Maschinen betrieben werden, die simulieren, was zuvor durch die einzelnen Computer geleistet wurde. Zwischen Server und Nutzer wird also eine virtuelle Ebene eingezogen, die Anwendungen, Netzwerkstrukturen oder Betriebssysteme simuliert. Für den Nutzer am Arbeitsplatz ändert sich durch die Virtualisierung in der Arbeitspraxis zunächst einmal nichts – er hat Zugriff auf seine gewohnte Arbeitsumgebung. Allerdings steht ihm durch die Virtualisierung ein deutlich erhöhtes Potenzial an Anwendungen, Betriebssystemen und Programmen zur Verfügung.

Welche Vorteile hat Virtualisierung für Unternehmen?

Nicht-virtuelle Systeme benötigen in der Regel eine Vielzahl an Servern, um das jeweils benötigte Betriebssystem, Programm etc. zur Verfügung zu stellen. Die genutzte Software ist an die lokale Hardware gekoppelt. Indem virtuelle Systeme diese Bindung aufheben und stattdessen Hardwareleistungen virtuell simulieren, ergeben sich zahlreiche Vorteile. Die Bündelung von Rechenleistungen auf einem zentralen Server sorgt zunächst für eine bessere Auslastung der Hardware. Vorhandene Ressourcen werden voll ausgenutzt und Betriebskosten reduziert. Zudem ergibt sich eine erhöhte Flexibilität: Das gezielte Einrichten von neuen Systemen und Programmen wird erheblich vereinfacht. Eine virtuelle Arbeitsumgebung erleichtert zudem die Wartung und Datensicherung (Storage) in der Unternehmenspraxis.

Für welche Unternehmen lohnt sich Virtualisierung?

Die Zeiten, in denen Virtualisierung etwas für Großunternehmen war, sind vorbei. Virtualisierung ist heute für fast jedes Unternehmen interessant geworden. Das liegt zunächst daran, dass die verfügbare Hard- und Software für Virtualisierung deutlich verbessert und in der Anschaffung günstiger geworden ist. Zudem sind die Anforderungen an Flexibilität und Sicherheit für Unternehmen erheblich gestiegen. Durch Virtualisierung wird die gesamte IT-Infrastruktur schlanker, flexibler und leichter zu verwalten. Sicherheitsmaßnahmen und neue IT-Systeme lassen sich mit deutlich weniger Aufwand realisieren.

Virtualisierung mit Pohl Consulting Team

Als Spezialisten für Netzwerktechnik, IT-Sicherheit und Datenschutz sind wir in Sachen Virtualisierung auf allen Ebenen für Sie da. Die Herangehensweise wird dabei immer auf Ihr Unternehmen und seine IT-Infrastruktur ausgelegt. Wir arbeiten transparent und in engem Zusammenspiel mit der Geschäftsleitung und den betriebsinternen IT-Verantwortlichen. Hierzu analysieren zunächst Ihre Anforderungen und Voraussetzungen und zeigen Ihnen, welche Softwarelösungen (VMware®, DataCore®, Hewlett-Packard®, Microsoft®, Infortrend®) für Sie in Frage kommen. Schließlich entwickeln wir dann maßgeschneiderte Lösungen zur Virtualisierung in Ihrem Unternehmen.