Datenschutz

Der Ruf eines Unternehmens hängt ganz maßgeblich davon ab, wie es mit personenbezogenen Daten umgeht. Kunden, die wissen, dass ihre Daten bei Ihrem Unternehmen in guten Händen sind, kommen gerne wieder.

Doch ein solides Datenschutzkonzept hat noch mehr Vorteile: Der Umgang mit sensiblen Daten ist im Bundesdatenschutzgesetz (ab 25. Mai 2018 DSGVO) festgelegt. Unternehmen sind verpflichtet, personenbezogene Daten zu schützen, sonst drohen Bußgelder von bis zu 300.000 Euro (nach der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab dem 25. Mai 2018 bis zu 20 Mio Euro)

Datenschutz und IT-Sicherheit wachsen mit der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) enger zusammen. Diese ist seit dem 04. Mai. 2015 veröffentlicht und wird ab dem 25. Mai 2018 angewendet. Unternehmen müssen sich rechtzeitig darauf vorbereiten, weil es danach keine weitere Schonfrist gibt.

Mit der Pohl Consulting Team GmbH steht Ihnen ein Expertenteam zur Seite, das sich auf diesen Schutz spezialisiert hat. Dabei bieten wir für jeden Unternehmenstyp das passende Modell: Unsere BSI- und TÜV-zertifizierten Consultants betreuen Unternehmen als externe Datenschutzbeauftragte oder Unterstützen den eigenen betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Alternativ bieten wir auch Schulungen an, um Mitarbeiter zu internen Datenschutzbeauftragten auszubilden.

 

Unsere Leistungen

  • Datenschutz-Audit - Ist-Aufnahme des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen
  • Handlungsbedarf feststellen - Abgleich Ist- und Soll-Zustand gemäß Vorgaben aus BDSG und DSGVO
  • Der Handlungsplan für Ihr Unternehmen zur Umsetzung des Datenschutzes gemäß BDSG und DSGVO
  • Externer betrieblicher Datenschutzbeauftragter
  • Unterstützung Ihres internen Datenschutzbeauftragten
  • Schulungen und Mitarbeiterunterweisungen
  • Erstellung von Konzepten für die Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Prozessdokumentationen und Notfallplänen bei Datenschutzverletzungen